Lage2018-09-21T11:10:55+00:00

Spitzenlage, Spitzenweine: der Batzenberg im Markgräflerland

Das Wein­gut Hei­ne­mann im Mark­gräf­ler­land erzeugt Weine auf Spit­zen­ni­veau. Auf einer Anbau­flä­che von 13 ha gedei­hen auf dem Bat­zen­berg unter­schied­lichste Reb­sor­ten. Hei­ne­mann ver­fügt dabei über einige der bes­ten Steil­la­gen am Bat­zen­berg. Diese sind zwar schwer zu bewirt­schaf­ten, aber der Auf­wand lohnt sich. Boden­ver­hält­nisse, von ton­i­gem Lehm über Löss mit hohem Kalk­ge­halt und Ver­wit­te­rungs­ge­stein, ermög­li­chen jeder Sorte den idea­len Stand­ort. Die Natur schafft so die Grund­lage für »terroir«-geprägte Weine von bes­ter Qualität, die Vor­aus­set­zung für ein unver­fälsch­tes Geschmacks­er­leb­nis.

Dabei sind die Erträge auf durch­schnitt­lich 50 Liter Ertrag redu­ziert, bei den Top­wei­nen eines Jahr­gangs sogar nur auf 30 bis 40 Liter. Nur kern­ge­sunde Trau­ben kom­men in die Bot­ti­che.

Die her­vor­ra­gen­den Bedin­gun­gen wer­den unter­stützt durch umwelt­scho­nen­den Anbau, eine natür­li­che Dau­er­be­grü­nung sowie CO2-neu­trale Pro­duk­tion in Form von moder­ner Solar­tech­nik.